Patchnotes für Patch 4.2 – Die Reworks für Xerath und Skarner kommen!

LoL - Artwork Skarner

Wie Riot bereits angekündigt hat, wird Patch 4.2 am morgigen Dienstag auf den Live-Servern online gehen. Geplant sind dafür Wartungsarbeiten von rund 6 Stunden, die um 5 Uhr beginnen. Doch was wird das Update uns bringen? Das erfährst du in den offiziellen Patchnotes, die die Entwickler bereits veröffentlicht haben!

Zitat von Riot Pwyff (Quelle)

Hey, Beschwörer,

hier ist wieder Riot Pwyff mit der nächsten League of Legends-Aktualisierung! In dieser Aktualisierung steckt einiges an neuen Inhalten, unter anderem ein überarbeiteter Skarner und Xerath, weshalb wir es mit unseren anderen Änderungen an Champions langsam angehen.

Wenn wir uns den Inhalt dieser Aktualisierung insgesamt ansehen, besteht unser Ziel darin, ein geschmeidigeres Gameplay mit Champions zu erzielen, die besonders stark sind. Schaut euch Kayle oder Riven an und ihr werdet optimalere Arten sehen, mit ihnen (oder gegen sie) zu spielen. Letztendlich sind einige dieser Änderungen negative Einschnitte, aber wir hoffen, dass ihr sie (erst einmal ausprobiert und) versteht. Also zu den Patchnotizen!

P.S. Wir haben ein neues Format für die Patchnotizen eingeführt, um die Menge an Text etwas zu reduzieren. Falls ihr Rückmeldungen zum neuen Format habt, dann immer her damit.

Aktulisierungen des LoL-Clients

Reparatursystem

Durch unser verbessertes Reparatursystem besteht bei jeglichen Modifikationen am League of Legends-Client durch Drittanbieter die Gefahr, dass sie gelöscht werden, falls sie zum Spielabsturz führen. Seid auf der Hut!

  • Falls es aufgrund fehlerhafter oder fehlender Dateien zum Spielabsturz kommt, wird das League of Legends-Startprogramm die betreffende Datei automatisch reparieren, wenn ihr sie das nächste Mal öffnet (wodurch es nicht erneut zum Spielabsturz kommt).
  • Soft Repair wird keine benutzerdefinierten Gegenstandssets löschen, während es eure Installation repariert.

Ticker

Der League of Legends-Ticker ist ein wichtiges Kommunikationsmittel für den Dienststatus. Deshalb werten wir ihn auf, damit er Informationen besser, schneller und klarer übermittelt.

  • Die Hinweisbox wurde so angepasst, dass sie mehr Statusmeldungen aufnehmen kann, während sie gleichzeitig – wo dies vonnöten ist – mehr Informationen bietet.

Spieleinladungen

Wir schauen uns Spieleinladungen genauer an und nehmen ein paar Verbesserungen beim Erstellen von arrangierten Spielen vor.

  • Im Sinne der Klarheit haben wir das Aussehen der Schaltflächen für das Einladen, das Starten eines Spiels und das Verlassen aktualisiert.

Der Bote der Gerechtigkeit

Da der „Bote der Gerechtigkeit“ nun schon eine Weile nicht mehr erscheint, haben wir vor, den Link darauf aus dem Client zu entfernen. Auch wenn der Bote vermisst werden wird, arbeiten wir daran, zukunftsweisende Methoden der Vermittlung von Geschichten rund um League of Legends zu erkunden.

  • Der Reiter zu den Hintergrundgeschichten (auch als Feder bekannt) wurde aus dem LoL-Client entfernt.

Ligen

Auswahlreihenfolge

Außerdem gestalten wir die Auswahlreihenfolge im Ranglistenspiel einheitlicher. In den meisten Fällen fällt der Unterschied im spielerischen Können unter den Spielern eines Teams nicht so groß aus, als dass dies rechtfertigen würde, dem besten Spieler bei der Championauswahl den Vorzug zu lassen. Auch die Vorstellung, die Auswahlreihenfolge auf ein System aufzubauen, das hinter den Kulissen abläuft, ist wenig verlockend – ganz zu schweigen von unschönen Nebeneffekten für Duo-Spieler. Deshalb gehen wir die Sache anders an.

  • Alle Spieler werden nun die gleiche (zufällige) Chance haben, als erster wählen zu können.
  • In der Duo-Anmeldung gilt Folgendes: Falls einer als Erster ausgewählt wird, erhält der Teamleiter diese Position und tauscht seine vorige Position mit dem anderen Teil des Duos.

System der Sicht

Die Verbesserung des Systems der Sicht im Spiel ist ein wichtiger Punkt auf unserer To-Do-Liste. Ihr werdet in Zukunft noch einige zusätzliche Aktualisierungen am System der Sicht erleben.

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Einheiten im selben hohen Gras manchmal unsichtbar waren, selbst wenn sie sich in Sichtlinie bewegten.

Wir haben des Weiteren Vortschritte im Kampf gegen den Minikarten-Bug gemacht. Das Problem vollständig zu lösen, ist ein größeres Projekt, allerdings sollten diese Änderungen die Situation deutlich verbessern.

  • Eine Reihe an Minikarten-Bugs wurden behoben. Dies ist zwar keine vollständige Fehlerbehebung, allerdings sollte die Gesamtsituation nun besser sein.

Allgemein

Wir aktualisieren fortwährend die optische Genauigkeit von LoL insgesamt! In dieser Aktualisierung haben wir einige Symbole und Fähigkeiten aufpoliert.

Aktualisierungen an Symbolen

Die folgenden Symbole wurden aktualisiert:

  • Fähigkeitssymbole von Soraka
  • Fähigkeitssymbole von Ashe

Aktualisierungen von Partikeln

Folgende Beschwörerzauber wurden aktualisiert:

Überarbeitungen

Xerath

Xeraths Fertigkeiten wurden komplett überarbeitet, außerdem seine Effekte, Fähigkeitensymbole, Sprachausgabe und Animationen aufgefrischt. Alle Einzelheiten erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest.

Diese Überarbeitung zielt nicht auf ein Höher-schneller-weiter ab. Sie soll stattdessen, wie viele unserer Überarbeitungen, für ein einmaliges, stimmiges Championthema sorgen. Bei Xerath war das immer der arkane Heckenschütze mit riesigem Schadenspotenzial. Zum richtigen Zeitpunkt und mit dem richtigen Ziel kann Xerath seine Opfer präzise ausschalten. Gleichwohl hatte Xerath mit seinen alten Fähigkeiten so viel Magiedurchdringung und Schnellschussfähigkeiten, dass Spieler oft all seinen Schaden auf dem nächstgelegenen Ziel abluden. Wir glauben, dass seine neuen Fähigkeiten eine bessere Championfantasie rüberbringen kann.


Allgemein

  • GRUND-MANA :: 250 (+45 pro Stufe) ⇒ 238 (+47 pro Stufe)
  • GRUND-MANAREGENERATION :: 7 alle 5 Sekunden (+0,6 pro Stufe) ⇒ 6 alle 5 Sekunden (+0,65 pro Stufe)
  • ANGRIFFSREICHWEITE :: 550 ⇒ 525
  • OPTIK :: Die Angriffsanimation wurde leicht gekürzt.

Passive Fähigkeit – Manawoge
Alle 10 Sekunden stellt der nächste normale Angriff zwischen 30 und 195 Mana wieder her. Die wiederhergestellte Menge skaliert mit der Charakterstufe.

  • WIRKUNG :: Beim Angriff auf einen gegnerischen Champion verdoppelt sich die Manamenge.

Q – Arkanpuls

  • ERSTE AUSFÜHRUNG :: Die Kanalisierung beginnt, wodurch die Reichweite dieser Fähigkeit schrittweise von 700 auf 1400 ansteigt, während das Lauftempo bis auf 50 % heruntergefahren wird. Xerath kann sich während der Kanalisierung bewegen.
  • ZWEITE AUSFÜHRUNG :: Alle Gegner in einer Reihe erleiden 80/120/160/200/240 (+0,75 Fähigkeitsstärke) magischen Schaden.
  • ABKLINGZEIT :: 9/8/7/6/5 Sekunden
  • MANAKOSTEN :: 80/90/100/110/120
  • REICHWEITE :: Durch die Kanalisierung wird die Reichweite dieser Fähigkeit innerhalb von 1,5 Sekunden von 700 auf 1400 erhöht.
  • WIRKUNG :: Xerath kann „Arkanpuls“ mit maximaler Reichweite zusätzliche 1,5 Sekunden halten.
  • WIRKUNG :: Während der Kanalisierung dieser Fähigkeit verlangsamt sich Xeraths Lauftempo schrittweise bis auf 50 %.

W – Auge der Zerstörung

  • FLÄCHENSCHADEN UND -VERLANGSAMUNG :: Beschwört einen Energiestoß mit Bodenziel, der 60/90/120/150/180 (+0,6 Fähigkeitsstärke) magischen Schaden an allen Gegnern im Einschlaggebiet verursacht und diese um 10 % verlangsamt.
  • ZENTRUM DER EXPLOSION :: Gegner, die im Zentrum der Energieexplosion stehen, erleiden stattdessen 90/135/180/225/270 (+0,9 Fähigkeitsstärke) magischen Schaden und werden um 60/65/70/75/80 % verlangsamt.
  • ABKLINGZEIT :: 14/13/12/11/10 Sekunden
  • MANAKOSTEN :: 70/80/90/100/110
  • REICHWEITE :: 1000

E – Schockkugel

  • SKILLSHOT :: Feuert auf gerader Linie eine Kugel aus roher Magie ab. Der erste getroffene Gegner erleidet 80/110/140/170/200 (+0,45 Fähigkeitsstärke) magischen Schaden und wird zwischen 0,75 und 2 Sekunden betäubt (Die Dauer der Betäubung hängt davon ab, wie weit die Kugel geflogen ist).
  • ABKLINGZEIT :: 13/12.5/12/11.5/11 Sekunden
  • MANAKOSTEN :: 60/65/70/75/80
  • REICHWEITE :: 1000

R – Arkanenes Ritual

  • ULTIMATIVE FÄHIGKEIT :: Xerath verwurzelt sich selbst an Ort und Stelle und erhält drei Schuss „Arkanes Trommelfeuer“, ein weitreichendes Langstreckengeschoss, das 190/245/300 (+0,43 Fähigkeitsstärke) magischen Schaden an allen getroffenen Gegner verursacht. Xerath kann diese Wirkung vorzeitig abbrechen. Falls keine Schüsse von „Arkanes Trommelfeuer“ verwendet wurden, wird die Hälfte der Abklingzeit zurückerstattet.
  • ABKLINGZEIT :: 130/115/100 Sekunden
  • MANAKOSTEN :: 100 auf allen Rängen
  • REICHWEITE :: 3200/4400/5600

Skarner

Wir haben „Kristallschnitt“ eine kumulierende Verbesserung des Angriffstempos verpasst und dessen Verlangsamung auf „Fraktur“ verlagert, welches im Gegenzug die Mechanik der Heilmarkierung verlor. Das zusätzliche Lauftempo von „Kristallines Exoskelett“ baut sich nun im Verlauf von 3 Sekunden auf (anstatt sofort) und „Pfählen“ hält das Ziel nun während der Animation fest.

Skarner erfährt eine wohldosierte Überarbeitung, damit er sich durch das moderne Zeitalter schnetzeln kann. Unsere Hauptziele sehen wir darin, sein Konterspiel allgemein zu verbessern, „Fraktur“ zu einer nützlicheren Fähigkeit zu machen und ihn auf den aktuellen Jungler-Standard zu bringen. Diese Änderungen sollten keine großen Auswirkungen auf Skarners allgemeine Spielweise haben, seine Fähigkeiten aber insgesamt einheitlicher erscheinen lassen.


Allgemein

  • GRUND-ANGRIFFSTEMPO :: um 1% verringert

Passive Fähigkeit – Kristalladung

  • WIRKUNG :: Unverändert

Q – Kristallschnitt

  • WIRKUNG :: Wenn ein Ziel getroffen wird, erhält Skarner eine Verbesserung von 8/10/12/14/16 % Angriffstempo, die bis zu 3-mal kumulativ ist.
  • VERLANGSAMUNG :: Verlangsamt nicht mehr ⇒ Auf „Fraktur“ verlagert

W – Kristallines Exoskelett

  • ABKLINGZEIT :: 18 Sekunden ⇒ 16 Sekunden
  • ZUSÄTZLICHES LAUFTEMPO :: 15/17/19/21/23 % ⇒ 16/20/24/28/32 % (baut sich nun in den ersten 3 Sekunden auf)
  • GRUND-SCHILDWERT UND BONUSFAKTOR DER FÄHIGKEITSSTÄRKE :: 70/115/160/205/250 (0,6 Fähigkeitsstärke) ⇒ erhöht auf 80/135/190/245/300 (0,8 Fähigkeitsstärke)
  • WIRKUNG :: Zusätzliches Angriffstempo

E – Fraktur

  • ABKLINGZEIT :: 10 Sekunden ⇒ 14 Sekunden
  • WIRKUNG :: Getroffene Ziele werden nun 2,5 Sekunden lang um 30/35/40/45/50 % verlangsamt.
  • PROJEKTILREICHWEITE :: 800 ⇒ 1000
  • PROJEKTILBREITE :: leicht verringert
  • PROJEKTILGESCHWINDIGKEIT :: leicht verringert
  • WIRKUNG :: Heilmarkierung entfernt

R – Pfählen

  • ZEITPUNKT DES FESTHALTENS :: „Pfählen“ hält das Ziel nun während der Animation fest.
  • SPRACHAUSGABE :: Skarner wird nicht mehr verfrüht „Jetzt habe ich dich!“ rufen, bevor er sich sein Ziel erfolgreich geschnappt hat.

Champions

Ashe

Wir haben die Abklingzeit von „Habicht-Schuss“ auf höheren Stufen verringert und dessen zusätzliches Gold auf 3 auf allen Rängen geändert.

Im Grunde wollten wir, dass sich „Habicht-Schuss“ auf Rang 1 lohnender anfühlt.


E – Habicht-Schuss

  • ABKLINGZEIT :: 60 auf allen Rängen ⇒ 60/55/50/45/40
  • ZUSÄTZLICHES GOLD PRO TÖTUNG :: 1/2/3/4/5 ⇒ 3 auf allen Rängen

Dr. Mundo

Mundos Beil beiliger.

Entwickler machen Mundos Beil dünner. Jetzt Mundo nicht länger hat Firmenbonus für schlechtes Beil. Macht Unterschied guter Mundo und großartiger Mundo.


Q – Infiziertes Beil

  • PROJEKTILBREITE :: 80 ⇒ 60

Evelynn

Je näher Evelynn an ihrem Ziel dran ist, desto schneller fliegt ihr Projektil von „Hassausbruch“.

Wir mögen den Gedanken hinter unserer letzten Änderung an „Hassausbruch“ immer noch, doch wir sind nicht ganz so glücklich damit, wie diese Änderung sich im Spiel anfühlt. Durch das Anpassen der Geschwindigkeit des Projektils werden Gegner weiterhin dafür belohnt, Abstand zu halten, aber Evelynn wird auch noch dafür belohnt, wenn sie auf Tuchfühlung geht.


Q – Hassausbruch

  • PROJEKTILGESCHWINDIGKEIT :: Die Geschwindigkeit des Projektils wurde erneut angepasst, damit es zuverlässiger Ziele in der Nähe trifft (das Initialtempo ist nun hoch und verringert sich schnell, je weiter das Projektil fliegt).

Kayle

Wir haben den Bonusfaktor der Fähigkeitsstärke von „Abrechnung“ verringert und den Bonusfaktor der Fähigkeitsstärke der Heilung von „Göttlicher Segen“ erhöht. Wir haben zudem einen Bonusfaktor der Fähigkeitsstärke auf den Lauftempo-Bonus von „Göttlicher Segen“ hinzugefügt und die Manakosten von „Intervention“ entfernt.

Sobald sie einen Vorsprung hat, können Kayles Schadensspitzen für ihr Gegenüber ziemlich heftig werden. Auch wenn wir etwas von Kayles Schadensspitzen rausnehmen, wird die Skalierung auf „Göttlicher Segen“ ihr und ihrem Team helfen, IN DEN KAMPF (und wieder hinaus) zu kommen.


Q – Abrechnung

  • BONUSFAKTOR DER FÄHIGKEITSSTÄRKE :: 1,0 ⇒ 0,6

W – Göttlicher Segen

  • BONUSFAKTOR DER HEILUNG/FÄHIGKEITSSTÄRKE :: 0,35 ⇒ 0,45
  • ZUSÄTZLICHES LAUFTEMPO :: Skaliert nun über Fähigkeitsstärke (+7 % pro 100 Fähigkeitsstärke)

R – Intervention

  • MANAKOSTEN :: 100/75/50 ⇒ keine Kosten

Riven

Wir haben Rivens Grund-Lebensregeneration verringert und die Kraft des Schildes von „Heldenmut“ erhöht.

Wir unterstreichen Rivens Kernphilosophie wieder mehr: Sie ist eine Championesse, die auf die Verringerung und Vermeidung von Schaden setzt, um erfolgreich zu sein. Gegner, die Riven auf den Pelz rücken, sollten dafür belohnt werden, dass sie sie treffen, wenn ihre Verteidigungen unten sind, während Riven-Spieler sich mit ihrem verbesserten Schild wohler fühlen, der diesen Schaden von vornherein verhindert.


Allgemein

  • GRUND-LEBENSREGENERATION :: 5,5 alle 5 Sekunden ⇒ 2,5 alle 5 Sekunden

E – Heldenmut

SCHILD :: 70/100/130/160/190 ⇒ 90/120/150/180/210

Rumble

Flammenspeier ist … okay.

Rumble speit nun echte Flammen anstatt Fleischbällchen.


Q – Flammenspeier!

  • GRAFIKAKTUALISIERUNG :: Der Effekt wurde aktualisiert.

Thresh

Durch seine sehr große Reichweite stellt Threshs normaler Angriff eine mächtige Gefahr in der Lane dar. Deshalb wird er mit dieser Änderung etwas verwundbarer.


Allgemein

  • GRUND-ANGRIFFSREICHWEITE :: 475 ⇒ 450

Yasuo

Es wird nun mehr Bewegung benötigt, um Fluss zu generieren, und „Sausende Klinge“ generiert weniger Fluss, wenn Yasuo vorwärts stürmt. Wir haben außerdem die Zauberreichweite von „Windschwert“ verringert.

Wir haben in der Aktualisierung 4.1 einige Änderungen an Yasuo vorgenommen, aber dadurch, dass die Spieler immer besser im Spiel mit ihm werden, haben wir festgestellt, wie stark er ist, wenn seine Effizienz voll ausgeschöpft wird. Wir hielten also Ausschau nach Bereichen, in denen wir seine Macht verringern konnten, ohne seinen Kern-Spielstil zu beeinträchtigen. Außerdem waren wir unzufrieden mit der Art und Weise, wie YasuoWindschwert“ einsetzte, um in Kämpfe einzusteigen, indem er sich aus tausenden (und abertausenden) Kilometern Entfernung hineinteleportierte.


Passive Fähigkeit – Weg des Wanderers

  • BEWEGUNG, DIE BENÖTIGT WIRD, UM EINE EINHEIT FLUSS ZU GENERIEREN :: um 15 % erhöht

Q – Stahlsturm

  • ANZEIGE :: Zeigt nun passiv einen Reichweitenindikator um Yasuo an, wenn der Wirbelwind von „Stahlsturm“ zur Verfügung steht.

E – Sausende Klinge

  • GEWÄHRT PASSIV FLUSS, WENN ER LOSSTÜRMT :: 4/8/12/16/20 % ⇒ 3/6/9/12/15 %

R – Windschwert

  • ZAUBERREICHWEITE :: 1300 ⇒ 1200
  • FEHLERBEHEBUNG :: Ein Fehler wurde behoben, durch den „Windschwert“ manchmal über die maximale Reichweite hinaus genutzt werden konnte.

Ziggs

Hexplosives Minenfeld“ wird weniger Schaden an Vasallen verursachen, wenn diese aufeinanderfolgende Minen treffen. Der Grundschaden und der Bonusfaktor der Fähigkeitsstärke von „Kurze Lunte“ wurden auf niedrigeren Stufen verringert.

Unsere Änderungen an Ziggs in der Aktualisierung 3.13 verwandelten ihn in puncto Druckaufbau und Gegenwehr in ein wahres Monster. Der Gedanke hinter dieser Änderung gefällt uns noch immer, doch „Hexplosives Minenfeld“ ist etwas zu gut im Säubern von Wellen, wodurch Ziggs passiv spielen kann, ohne dass es irgendwelche Auswirkungen für ihn hat. In der Änderung an „Kurze Lunte“ steckt ein ganzer Haufen Zahlen, aber die Quintessenz lautet: Es ist nur ein kleiner Dämpfer für Ziggs‚ Leistung zu Beginn eines Spiels.


Passive Fähigkeit – Kurze Lunte

  • GRUND-SCHADEN ::20/27/34/41/48/56/64/72/80/88/96/105/114/123/132/141/150/160 (20 +7 auf den Stufen 1-5 / +8 auf den Stufen 6-11 / +9 auf den Stufen 12-17 / +10 auf Stufe 18) ⇒20/24/28/32/36/40/48/56/64/72/80/88/100/112/124/136/148/160 (20 +4 auf den Stufen 1-6 / +8 auf den Stufen 7-12 / +12 auf den Stufen 13-18)
  • BONUSFAKTOR :: 0,35 auf allen Stufen ⇒ 0,25 Fähigkeitsstärke auf den Stufen 1-6, 0,3 auf den Stufen 7-12 und 0,35 auf den Stufen 13-18

E – Hexplosives Minenfeld

  • SCHADEN AN VASALLEN :: 100 % durch alle Minen ⇒ 40 % Schaden durch jede Mine, die sie nach der ersten treffen

Kleinere Änderungen und Fehlerbehebungen

Allgemein

Um League of Legends optisch weiter zu verbessern, standardisieren wir diverse Elemente der Benutzeroberfläche. Spieler, die die alten Kampfeinblendungen benutzen, werden nun den gleichen Text sehen, wie alle anderen.

  • Die alten Kampfeinblendungen wurden entfernt.
  • Ekelschlunds Lebensbalken ist nun in Segmente unterteilt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Oberfläche nicht skaliert werden konnt, wenn das Spiel pausiert war.

Akali


R – Schattentanz

  • ÜBERSICHTLICHKEIT :: Die Kumulationen von Akalis „Schattentanz“ sind jetzt wieder in ihrer Anzeige der Verbesserungen sichtbar.

Elise


R – Spinnengestalt

  • KOLLISIONSRADIUS :: Ein Fehler wurde behoben, durch den Elise in ihrer Spinnengestalt kleiner war als für Gameplay-Zwecke bezüglich der Kollision vorgesehen.

Maokai


R – Rachsüchtiger Mahlstrom

  • ZUSÄTZLICHER SCHADEN :: Ein Fehler wurde behoben, durch den der angesammelte Bonusschaden niedriger war als vorgesehen (er ist nun 25 % höher).

Sona


E – Lied der Flinkheit

  • TEXT IN DER KURZINFO :: Ein Fehler wurde behoben, durch den die Kurzinfo fälschlicherweise angab, „Lied der Flinkheit“ gewähre für beide Effekte einen Bonusfaktor der Fähigkeitsstärke von 0,04. Doch nur die Verlangsamung hat einen Bonusfaktor der Fähigkeitsstärke von 0,04.
  • FEHLER IM BONUSFAKTOR VON HAST :: 0,01 Bonusfaktor der Fähigkeitsstärke ⇒ 0,02 Bonusfaktor der Fähigkeitsstärke
  • FEHLER IM BONUSFAKTOR DER VERLANGSAMUNG :: 0,02 Bonusfaktor der Fähigkeitsstärke ⇒ 0,04 Bonusfaktor der Fähigkeitsstärke

Teemo

  • ZAUBEREFFEKT :: Ein Fehler wurde behoben, durch den „Giftschuss“ Zaubereffekte wie „Tribut“ oder „Zauberweben“ anwandte.

Yorick

  • GHOUL-IMMUNITÄTEN :: Yoricks Ghouls sind nicht mehr gegen Verlangsamungen (sowohl des Lauftempos als auch des Angriffstempos) immun.

Gegenstände

Statikks Stich

  • CHANCE AUF KRITISCHE TREFFER DES PASSIVEN EFFEKTS :: Der passive Effekt trifft nun nur kritisch, wenn der damit verbundene Angriff kritisch trifft.

Rüstung des Beschützers

EINMALIG, Passiv – Kalter Stahl

  • FEHLER BEI DER VERLANGSAMUNG :: Ein Fehler wurde behoben, durch den Annies Tibbers, Malzahars Begleiter der Leere und Elises kleine Spinnen nicht von der Verlangsamung betroffen waren.

Randuins Omen

EINMALIG, Passiv – Kalter Stahl

  • FEHLER BEI DER VERLANGSAMUNG :: Ein Fehler wurde behoben, durch den Annies Tibbers, Malzahars Begleiter der Leere und Elises kleine Spinnen nicht von der Verlangsamung betroffen waren.

Meisterschaften

Beharrlichkeit

Beharrlichkeit“ ist als Meisterschaft unglaublich mächtig im Vergleich zu anderen gleichwertigen Meisterschaften – besonders, sobald ihr euren ersten großen Gegenstand mit Leben erhaltet – deshalb gleichen wir sie etwas an.

  • LEBENSREGENERATION :: 0,7 %/1,35 %/2 % des fehlenden Lebens alle 5 Sekunden⇒ 0,35 %/0,675 %/1 % des fehlenden Lebens alle 5 Sekunden

Kluft der Beschwörer

Die folgenden Änderungen betreffen nur die Kluft der Beschwörer.

Türme

Im Zuge der Aktualisierung 4.1 haben wir diese Änderung vorgenommen, um im wettbewerbsorientierten Spiel etwas gegen Strategien zu unternehmen, die auf schnellen Druckaufbau setzten. Durch die Verringerung der Zeit von permanent auf 8 Minuten erreichen wir eher unser Ziel, also tun wir genau das.


Türme in der oberen und mittleren Lane

  • DAUER DER SCHADENSVERRINGERUNG :: permanent ⇒ die ersten 8 Minuten

Gewundener Wald

Diese Änderungen betreffen nur den Gewundenen Wald.

Kha’Zix

Dieselben Änderungen wie auf der Kristallnarbe

Q – Geschmack der Furcht

  • SCHADENSBONUS BEI ISOLIERTEN :: 45 % ⇒ 35 %

Entwickelte vergrößerte Klauen

  • SCHADEN FÜR FEHLENDES LEBEN :: 8 % ⇒ 6 %


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Patchnotes für Patch 4.2 – Die Reworks für Xerath und Skarner kommen!"

Uh, ganz ehrlich ich weiß nicht ob der Nerf bei Kayle nicht zu viel des guten geworden ist, ich meine von 1,0 zu 0,6 ist schon echt heftig. Halte ich gerade für übertrieben und nicht gerade gesund für den Engel.

Skarner und Xerath Rework muss man sehen, es gab gute Reworks und es gab weniger gute. Xerath könnte immer nicht das Problem haben das er nicht gerade zu den mobilsten Champions zählt.

Und den Ziggs Nerf hatte ich erwartet.

Kommentar schreiben

Auf LoLSpot.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.