LoL: Draven-Patch mit Änderungen an Ahri, Graves und Co. – Preview im Video

Mit dem Draven-Patch wird nicht nur der neue Champion Draven der Liga beitreten, sondern auch einige Änderungen an bereits in League of Legends vorhandenen Champions vorgenommen werden. Diese erläuterte Riot Games nun im Detail in einer neuen Patch-Preview.

Änderungen will Riot im Draven-Patch an Ahri, Graves, Urgot, Swain und Darius vornehmen. Bei Ahri soll z.B. der Grundschaden von „Fuchsfeuer“ und Geisterhast“ verringert werden, kompensieren will Riot dies jedoch durch eine erhöhte FS-Skalierung.

Bei Urgot sollen die Grundwerte und die zusätzliche Widerstandskraft durch seine ultimative Fähigkeit gesenkt werden und bei Swain sowohl die Reichweite seiner normalen Angriffe als auch die Reichweite und die Verlangsamung auf „Vergreisung“ erhöht sowie die Abklingzeit seiner ultimativen Fähigkeit verringert werden.

Welche Änderungen Riot sonst noch plant, warum diese vorgenommen werden und was dadurch erreicht werden soll, erfährst du in der Patch-Preview.

Mit der nächsten Spielversion wird auch Draven seinen Weg in die Liga finden. Einen ersten Blick auf den ruhmreichen Scharfrichter kannst du in unserem First Look-Video werfen:


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentar schreiben

Auf LoLSpot.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.