Das ist die neue Kluft der Beschwörer – Erste offizielle Details zur großen Aktualisierung der Karte

Bereits seit einigen Monaten machte das Gerücht die Runde, dass Riot die Kluft der Beschwörer überarbeiten will. Anfang März tauchten sogar einige Screenshots auf, die die neue Version zeigen sollten. Heute Abend nun haben die Entwickler die Katze offiziell aus dem Sack gelassen und die Aktualisierung der Karte offiziell angekündigt.

Die überarbeitete Kluft der Beschwörer soll schon bald auf dem PBE eintreffen. In einem Beitrag sind die Devs jetzt bereits ausführlich darauf eingegangen, was sich alles an der Karte ändern wird. Einen ersten Blick auf die neue Version kannst du zudem im obigen Video werfen, das erste Beta-Eindrücke zeigt.

———————-

Update: In einem ersten Dev-Blog geht Riot Aeon auf die Hauptpunkte ein, auf die sich die Entwickler beim Kluft der Beschwörer-Update konzentrieren.

———————-

Zitat von Riot (Quelle)

Es ist fast so weit, eine große Aktualisierung auf den Testserver zu bringen, und wir möchten euch Hintergründe dazu erläutern, was da auf euch zukommt. Wie einige von euch schon vermutet haben werden, haben wir nun eine ganze Weile an einer Aktualisierung der Kluft der Beschwörer gewerkelt. Dies ist ein großer Schritt für unsere Bemühungen, League of Legends fortwährend zu verbessern. Wir konzentrieren uns darauf, den Geist der Kluft der Beschwörer zu bewahren und die Art und Weise, wie die Karte Spielweisen vermittelt, weiterzuentwickeln.

In Anbetracht der Stellung, welche die Kluft der Beschwörer innerhalb von League of Legends einnimmt, bleibt die Grundstruktur der Karte unangetastet. Mauern, über die ihr „Blitz“en könnt, Turmreichweiten, die Größen der Lanes, Interaktionen im hohen Gras und Augenplatzierungen sind exakt dieselben wie auf der aktuellen Karte. Die Absicht dahinter ist, das unmittelbare League of Legends beizubehalten, während wir die Spielweise durch zusätzliche Übersichtlichkeit verbessern.

Übersichtlichkeit bedeutet letztlich, dass die aktualisierte Karte bessere Arbeit leistet, wenn es darum geht, die Aufmerksamkeit auf die im Augenblick wichtigsten Informationen zu lenken. Wenn Kämpfe ausbrechen, sollte die Umgebung in den Hintergrund treten und Effekten und Champions, die auf dem Bildschirm auftauchen, den Vortritt lassen, damit die Spieler mit den wichtigen Daten versorgt werden, die sie benötigen, um die richtigen Spielentscheidungen zu treffen.

Darüber hinaus sollte die Kluft der Beschwörer sowohl Spielern als auch Zuschauern dabei helfen, die Orientierung zu behalten. Die westliche Hälfte sieht durch das Erscheinen von Baron Nashor zerstört aus, während die östliche Hälfte uralt und überwuchert daherkommt. Dadurch erhält, neben den entsprechenden Verbesserungen jedes einzelnen Viertels, jeder Teil des Dschungels mit Bedacht platzierte Orientierungspunkte und subtile Farbschemata. Wo wir gerade vom Dschungel sprechen: Ein ganzer Stab neuer Monster hat die Kluft der Beschwörer zu seinem neuen Zuhause erkoren. Diese tragen durch ihre Gestaltung ihre jeweils charakteristischen Spielweisen klarer zur Schau. Das felsige Erscheinungsbild der Kruggs (die anstelle der Doppelgolems ins Spiel kommen) beispielsweise lässt sie schon von Weitem wie die Mini-Tanks aussehen, die sie dann auch sind – zudem sehen sie dennoch schwächer aus als der schwerfällige Blaue Wachposten.

Sobald die Aktualisierung auf den Testserver kommt, veröffentlichen wir nach und nach eine Reihe von Artikeln, um euch Einblicke in deren Entwicklung zu gewähren. Und das erwartet euch:

  • Dev Blogs von Künstlern, Designern und Producern im Team
  • Live-Fragerunden mit den Entwicklern
  • Testserver-Patchnotizen mit den neuesten Entwicklungen

Bald beginnen auch die Dev Blogs mit Einblicken in Kunst und Design der Aktualisierung. Zudem schaffen wir einen Community-Anlaufpunkt für die Beta-Umgebung, wo ihr eure wichtigen Rückmeldungen hinterlassen könnt. In technischer Hinsicht benötigen die neuen Texturen etwas mehr Arbeitsspeicher als die aktuelle Karte, aber wir arbeiten daran, die Auswirkungen möglichst gering zu halten. Wegen dieser Aktualisierung müsst ihr sicher nicht euren PC (oder Mac) aufrüsten.

Auch wenn die Aktualisierung auf dem Liveserver ist, werden wir weiterhin daran arbeiten. Es gibt immer noch etwas zu verbessern, weshalb wir uns auf eure Ideen freuen.

Häufig gestellte Fragen

  • Wird damit die Kluft der Beschwörer, wie wir sie heute Kennen, ersetzt?

    Ja. Wir werkeln noch an der Veröffentlichung, aber diese Aktualisierung wird letztendlich jede Warteschlange betreffen, die auf die Kluft der Beschwörer zurückgreift. Mehr Details in Kürze!

  • Wie sehr wird sich die Spielweise ändern?

    Wir haben einige qualitative Änderungen bezüglich der Lesbarkeit vorgenommen, aber ihr werdet wegen der neuen Karte mit „Blitz“ nicht plötzlich im Nirwana landen. Mauern, über die ihr „Blitz“en könnt, Turmreichweiten, die Größen der Lanes, Interaktionen im hohen Gras und Augenplatzierungen sind exakt dieselben wie auf der aktuellen Karte. Drachen und Baron kommen mit überarbeitetem Design und neuer Optik daher, wodurch sie einschüchternder und mächtiger wirken. Aus Gameplay-Perspektive haben wir uns auf Übersichtlichkeit konzentriert und haben die Zufälligkeit in ihren Angriffschemata rausgenommen, damit erfahrene Spieler die Angriffe der Monster voraussagen und umgehen können.

  • Wann kommt das Ganze live?

    Im Moment haben wir noch kein genaues Datum parat. Wir sind noch mit der Fliegenklatsche auf Bugsuche, sorgen für bessere Leistung und hören uns an, was die Spieler während der Testserver-Phase zu sagen haben. Bei all der Arbeit, die vor uns liegt, lässt sich ein festes Datum nur sehr schwer voraussagen.

  • Wie kann ich die Aktualisierung spielen?

    Die Aktualisierung wird bald auf unseren Testservern spielbar sein – und dies wird auch der einzige Ort sein, bevor sie dann live geht. Wir arbeiten daran, die Karte fertigzukriegen und halten euch auf dem Laufenden, während die Veröffentlichungspläne Form annehmen.

  • Wird es eine Beta auf dem Liveserver wie beim Teamersteller geben?

    Nur zu gern würden wir solch eine fantastische Möglichkeit des Feedbacks wahrnehmen und wir schauen auch, ob dies machbar ist. Aber technische Hindernisse, wie die Größe der Aktualisierungen und Leistungssorgen, machen eine Live-Beta für diese Aktualisierung zu einem riskanten Unterfangen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

  • Werde ich meinen PC oder Mac aufrüsten müssen, um die neue Karte spielen zu können?

    Zum jetzigen Zeitpunkt ist die neue Karte arbeitsspeicherintensiver (benötigt mehr RAM) als die aktuelle Karte, doch wir optimieren wie die Verrückten und sind darauf bedacht, mit den Leistungsanforderungen der aktuellen Kluft der Beschwörer gleichzuziehen. Du wirst deinen PC oder Mac nicht aufrüsten müssen, wenn die Kluft auf die Liveserver kommt.

  • Was heißt das für andere Karten?

    Da sind wir noch nicht ganz sicher. Wir sind sehr darauf bedacht, diese Aktualisierung für Spieler weltweit verfügbar zu machen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Das ist die neue Kluft der Beschwörer – Erste offizielle Details zur großen Aktualisierung der Karte"

Ich glaube hier darf der Kommentar HYPED! erlaubt sein.^^

Kommentar schreiben

Auf LoLSpot.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.