Aufblick auf die Änderungen bei Runen und Meisterschaften

Und weiter geht es mit den Ausblicken auf anstehende Änderungen bei League of Legends – dieses Mal dreht sich alles um die Runen und Meisterschaften. Anzumerken ist dabei, dass der Vorsaison-Patch laut ricklessabandon und FeralPony zunächst keine Runenänderungen beinhalten wird, da diese zunächst weitreichende Tests auf dem PBE unterlaufen sollen.


Zitat von Riot

Hey,

Mit dem Ende der Saison möchten wir einen Blick auf die Strategien außerhalb des Spiels werfen: Runen und Meisterschaften. Wir aktualisieren die Runen und Meisterschaften und werfen dabei einen ganz genauen Blick auf die Runen, da wir glauben, dass diese aufgewertet werden müssen, um ihren Nutzen widerzuspiegeln. Ricklessabandon fängt mit den Runen an:


Runen

Was macht ihr für die Vorsaison

Vorerst werden wir keine Runenänderungen mit dem Vorsaison-Patch veröffentlichen. Unser aktueller Plan ist es, die Runenänderungen auf dem PBE zu belassen, während wir weitreichende Tests durchführen.

Wir wollen aber euch aber eine Vorstellung von unserer übergreifenden Philosophie zu Runen für die neue Saison geben.


Was ist das Ziel für Runen?

Unser Hauptziel für Runen ist es, Zeichen, Siegel und Glyphen an spezielle Bedürfnisse für unterschiedliche Rollen zu binden – ähnlich wie bei den Meisterschaften. Dies soll zu einer stärkeren Assoziation zwischen Zeichen und Offensive, Siegeln und Defensive und Glyphen und Nützlichkeit führen. Diese Aufteilung voll zu unterstützen erlaubt stärkere individuelle Identitäten der Runentypen – z. B. Glyphen, die auf Nützlichkeit spezialisiert sind (z. B. Lauftempo oder Goldgewinn) oder Siegel, die sich auf eure Verteidigung konzentrieren (z. B. Hybrid-Resistenzen). Dies erleichtert sowohl die Balance der aktuellen Runen, sowie die Kreation von neuen Runen für ihre speziellen Rollen


Wie sind die Runen derzeit?

Zunächst fällt uns auf, dass die Runen mit den klarsten Vorteilen zu den stärksten Runen gehören (konstante AD/MR/Rüstung, etc. ) Da Runen sehr selten angepasst werden, tendieren die Spieler dazu, zu akzeptieren, dass manche Runen einen Satz an Kernattributen bieten, die schlichtweg die besten für ihre Runenplätze sind.


Wie sollten Runen sein?

Idealerweise sollten Runen ein Werkzeug dafür seineure Spielweise für einen Champion zu ergänzen. Ob es darum geht, eure Fähigkeiten als Duellant zu verbessern, oder besonders stark im späteren Spielverlauf zu sein, Runen sollteneuch dabei helfen, eure einzigartige Spielweise zu definieren Wir geben Runen einen klaren strategischen Wert und Zweck, um diesen Punkt zu unterstreichen. Dies sollte es euch erleichtern, zu verstehen, was genau ihr von eurer Runenauswahl erwarten könnt.

Zunächst möchten wir die extrem starken Runen etwas abschwächen. Derzeit gibt es eine Handvoll Runen, die mehr als genug Attribute bereitstellen und dabei andere Optionen verdrängen. Wir kümmern uns evtl. um einige der größeren Verdächtigen, bevor die umfassenden Änderungen veröffentlicht werden, aber wir werfen auf jeden Fall ein Auge auf die Sonderfälle.

Wir wollen außerdem einen festen Punkt bestimmen, an dem pro Level-Runen konstante Runen überholen. Einige Überschneidungspunkte ergeben im Rahmen eines normalen Spiels wenig Sinn. Wir wollen die Zahlen daher etwas verändern, um die Stärken und Schwächen klarer zu stellen. Wir gehen derzeit daovn aus, dass pro Stufe-Runen die konstanten Runen auf Stufe 6 einholen sollten. Bis Stufe 6 werden konstante Runen stärker sein, wohingegen pro Stufe-Runen diese danach überholen.

Schlussendlich haben wir viele Änderungen für Runen geplant, allerdings nehmen wir uns etwas mehr Zeit, um diese auf dem PBE zu testen, bevor wir diese veröffentlichen. Runen ordentlich in drei Kategorien einzuteilen (Offensive, Defensive und Nützlichkeit) ist ein Langzeitplan für die neue Saison, beachtet daher, dass es später noch weitere Änderungen geben wird. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.

Nun ein paar Infos zu den Meisterschaften von FeralPony:


Meisterschaften

Wir werden nicht all zu große Änderungen an den Meisterschaften durchführen. Stattdessen zielen wir auf kleinere Änderungen an, um die Meisterschaften unseren Kernphilosophien für die diesjährige Generalüberholung der anzupassen.


Keine verbesserten Beschwörerzauber

Spezielle Meisterschaften für Beschwörerzauber bieten zwar eine Option, um eure Spielstile zu verbessern, allerdings glauben wir, dass ihr noch mehr Freiheit habt, wenn wir diese Option komplett entfernen. Auf diese Weise seid ihr nicht dazu verpflichtet, Punkte für eure gewählten Beschwörerzauber zu investieren. Die Beschwörerzauber sind unabhängig von euren Meisterschaften und ihr könnt diese Punkte daher verwenden, um euren persönlichen Spielstil zu verfeinern.


9 Meisterschaftspunkte definieren euren frühen Spielverlauf. 21 Punkte definieren eure Rolle.

Wir verändern die Funktion der Meisterschaftsbäume in der Vorsaison, damit Spieler, die wenige Punkte in einen Baum investieren spezielle Vorteile im frühen Spielverlauf erhalten, wohingegen man mit erweiterten Meisterschaften seine Rolle im gesamten Spiel definiert. Wir wollen, dass ihr euch für einen bestimmten Spielstil verpflichtet, wenn ihr stark in einen bestimmten Baum investiert, daher führen wir erweiterte Meisterschaften ein, die mit dem Verlauf des Spiels skalieren.


Tolle neue Meisterschaften

Einige bestehende Meisterschaften wurden überarbeitet oder ersetzt. Z. B. statt einen starken Angriffsgeschwindigkeitsbonus zu gewähren, nachdem man Kritisch trifft, gewährt Blutrausch man nun einen kleineren, aber dafür stapelbaren, Angriffsgeschwindigkeitsbonus. Wir verändern außerdem ,,Konditor“: statt einem einzelnen Keks erhält man nun eine Verbesserung, mit der Heiltränke in Heilkekse verwandelt werden, die einen kleinen Manaregenerationsbonus gewähren. Ich will euch aber noch nicht zu viel über die überarbeiteten Meisterschaften erzählen, da ihr diese selbst erleben sollt, wenn wir sie veröffenltichen (ihr habt bereits von einigen Support-Meisterschaften gehört).

Danke fürs lesen!

-ricklessabandon und FeralPony


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentar schreiben

Auf LoLSpot.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.