Griff des Todes

[Q]
7.5/6.25/5/3.75/2.5 s Abklingzeit
Griff des Todes
65/70/75/80/85 {{ abilityresourcename }}
Swain entfesselt 5 dunkle Blitze, die den ersten getroffenen Gegner verwunden und Gegner, die sie töten, durchdringen. Getroffene Gegner erleiden 55/75/95/115/135 (+40% Fähigkeitsstärke) magischen Schaden, der pro zusätzlichem Blitz um 15/20/25/30/35 % erhöht wird. Maximaler Schaden: {{ f2 }}.

Jede Einheit, die durch „Griff des Todes“ getötet wird, stellt {{ f1 }} Mana wieder her (3 % des maximalen Manas).
Reichweite: 725

Swain: Griff des Todes ist eine Fähigkeit von Swain.

Alle Fähigkeiten von Swain

Griff des Todes (Q)

Swain entfesselt mehrere dunkle Blitze, die getötete Ziele durchdringen. Getroffene Gegner erleiden mehr Schaden pro Blitz, der sie trifft.

Weitblick des Generals (W)

Swain öffnet ein Dämonenauge, das Schaden verursacht und Gegner verlangsamt. Getroffene Champions werden aufgedeckt und geben Swain außerdem ein Seelenfragment.

Nimmergeh'r (E)

Swain schleudert eine Welle dämonischer Macht nach vorne. Sie kehrt danach zu Swain zurück und hält Gegner fest, die sie trifft.

Dämonische Schwingen (R)

Swain verwandelt sich in einen Dämon und entzieht den 3 nächsten Gegnern Leben. Nachdem er genug Leben entzogen hat, kann Swain „Dämonenfeuer“ wirken, um seine Verwandlung zu beenden und nahe Gegner mit einer Nova aus Seelenfeuer zu dezimieren.

Ausgehungerte Schar (Passiv)

Swains Raben sammeln Seelenfragmente auf, die ihn heilen. Swain kann mit der rechten Maustaste auf einen bewegungsunfähigen gegnerischen Champion klicken, um ihn näher an sich heranzuziehen, reißt ihm dabei gewaltsam ein Seelenfragment heraus und verursacht magischen Schaden.