Beharrlichkeit

Beharrlichkeit
Wenn Garen in letzter Zeit keinen Schaden erlitten hat und nicht von gegnerischen Fähigkeiten getroffen wurde, so regeneriert er jede Sekunde einen Prozentsatz seines maximalen Lebens. Schaden durch Vasallen beeinträchtigt „Beharrlichkeit“ nicht.

Garen: Beharrlichkeit ist eine Fähigkeit von Garen.

Alle Fähigkeiten von Garen

Entscheidender Schlag (Q)

Garen erhält einen Lauftemposchub, befreit sich von allen Verlangsamungen. Sein nächster Angriff trifft einen lebenswichtigen Bereich seines Gegners, wodurch zusätzlicher Schaden verursacht und das Ziel zum Schweigen gebracht wird.

Mut (W)

Garen erhöht passiv Rüstung und Magieresistenz, wenn er Gegner tötet. Er kann diese Fähigkeit außerdem aktivieren, um seine Zähigkeit und Schadensverringerung über kurze Zeit massiv zu erhöhen. Im Anschluss daran profitiert er von geringerer Schadensverringerung, die aber länger anhält.

Richten (E)

Garen führt mit seinem Schwert einen Tanz des Todes aus, wodurch er während der Wirkdauer an allen umstehenden Gegnern Schaden verursacht und die Rüstung von getroffenen gegnerischen Champions verringert.

Demacianische Gerechtigkeit (R)

Der gegnerische Champion mit den letzten Kills ist der Bösewicht. Garens Angriffe verursachen zusätzlichen absoluten Schaden an diesem Champion.
Garen führt einen tödlichen Stoß gegen einen gegnerischen Champion aus, dessen Schaden von dem Leben abhängt, das seinem Ziel bereits fehlt. Dies wird gegenüber dem Bösewicht zu absolutem Schaden.

Beharrlichkeit (Passiv)

Wenn Garen in letzter Zeit keinen Schaden erlitten hat und nicht von gegnerischen Fähigkeiten getroffen wurde, so regeneriert er jede Sekunde einen Prozentsatz seines maximalen Lebens. Schaden durch Vasallen beeinträchtigt „Beharrlichkeit“ nicht.