Hinter feindlichen Linien

[R]
3 s Abklingzeit
Hinter feindlichen Linien
100/50/0 {{ abilityresourcename }}
Quinn ruft Valor zur Unterstützung herab. Nachdem sie 2 Sekunden lang kanalisiert hat, tun sie sich zusammen und erhalten {{ movementspeedmod*100 }} % Gesamtlauftempo. Außerdem können sie „Himmelsschlag“ einsetzen, indem sie diese Fähigkeit erneut aktivieren oder angreifen.

Himmelsschlag: Quinn und Valor fügen Gegnern in der Nähe {{ damage }} normalen Schaden zu und markieren Champions als verwundbar. „Hinter feindlichen Linien“ endet, wenn sie „Himmelsschlag“ oder andere Angriffe einsetzen.

Wenn sie durch Einheiten, die keine Vasallen sind, Schaden erleiden, wird das zusätzliche Lauftempo {{ slowduration }} Sekunden lang aufgehoben.
Reichweite: 700

Quinn: Hinter feindlichen Linien ist eine Fähigkeit von Quinn.

Alle Fähigkeiten von Quinn

Blendender Ansturm (Q)

Quinn befiehlt Valor, ein Ziel zu markieren und zu blenden und danach an allen Feinden in unmittelbarer Nähe Schaden zu verursachen.

Geschärfte Sinne (W)

Gewährt Quinn passiv Angriffstempo und Lauftempo, nachdem sie ein verwundbares Ziel angegriffen hat. Diese Fähigkeit kann aktiviert werden, damit Valor ein großes Gebiet in der Nähe aufdeckt.

Anspringen (E)

Quinn sprintet auf einen Gegner zu, verursacht normalen Schaden und verlangsamt dessen Lauftempo. Beim Erreichen des Ziels springt sie vom Ziel weg, unterbricht es kurz und landet fast soweit davon entfernt, wie ihre maximale Angriffsreichweite beträgt.

Hinter feindlichen Linien (R)

Quinn und Valor tun sich zusammen und fliegen mit hoher Geschwindigkeit herum. Beendest du die Fähigkeit, führen sie „Himmelsschlag“ aus, was Schaden an nahen Gegnern verursacht und Champions als verwundbar markiert.

Adleraugen (Passiv)

Valor markiert Gegner regelmäßig als verwundbar. Quinns erster normaler Angriff gegen verwundbare Ziele verursacht zusätzlichen normalen Schaden.