Kurzzusammenfassung der 5.6 Patchnotes – Das ist kein Nerf, das ist ein Buffnerf!

Patch 5.6 für League of Legend bringt zwar keinen neuen Champion mit, hat aber wieder einmal eine Menge Buffs und Nerfs im Gepäck… oder besser gesagt Buffnerfs, denn so wie es aussieht wollte Riot mit diesem Patch einen etwas anderen Weg gehen.

Anstatt verschiedene Champions immer zu buffen oder zu nerfen, kam Riot jetzt auf die Idee, Champions zu buffen und gleichzeitig zu nerfen. Das beste Beispiel dürfte Elise sein: Ihre Bewegungsgeschwindigkeit in der Menschen-Form wurde verringert, dafür ist sie jetzt aber schneller in Spinnen-Form. Klingt komisch? Ist es auch!

Auch Sejuani darf sich über etwas Aufmerksamkeit freuen, doch anders als man vielleicht vermuten mag wurde sie nicht gebufft, sondern generft. Gerade in der LCS erfreute sich der Champion langsam größerer Beliebtheit als man es vielleicht erwartet hätte und das kann Riot natürlich nicht zulassen.

Was es sonst noch alles bei dem neuen Patch gibt? Spielt keine Rolle, denn das ist TL;DR von blakinola!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentar schreiben

Auf LoLSpot.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.